Neues Jahr, neue Ziele! - Kennenlerntage der 1. Klassen

Ein neues Schuljahr bedeutet oft viele neue Herausforderungen. Besonders dann, wenn man von der Volksschule in die Neue Mittelschule wechselt, gestalten sich die ersten Tage für die Schülerinnen und Schüler äußerst aufregend. Das gegenseitige Kennenlernen und das aneinander Antasten steht im Vordergrund. Doch wie bringt man so viele unterschiedliche Charaktere dazu, an einem Strang zu ziehen und was muss man tun, damit sich die Kinder in der Klasse wohlfühlen? Im normalen Schulalltag fehlt häufig die Zeit, die Lehrer und Klassenkollegen besser kennen zu lernen. Kennenlerntage eignen sich jedoch besonders dazu, sich einander näher zu kommen und den Start in ein neues Schulhaus besser zu meistern.
Kennenlerntage1 Small

Weiterlesen

Vorbereitung auf das Berufsleben

Berufspraktische Woche an der NMS Paldau

Vom 25.9. bis 29.9.2017 fanden die „ Berufspraktischen Tage“ der 4A und 4B Klassen der NMS Paldau statt. Teilgenommen haben 16 Schüler, der Rest war auf Projektwoche in England. Die Schüler waren auf verschiedene Betriebe in der Südoststeiermark und Graz verteilt. Sie wurden in allen Firmen sehr gut aufgenommen und betreut. Einige Schüler hätten schon einen Lehrplatz, wenn sie nicht noch ein Pflichtschuljahr absolvieren müssten.

 2017-09-25 11.32.29 Small2017-09-27 11.50.55 Small 

Berufsorientierungsmesse in Feldbach

Am 6.10.2017 besuchten die Schüler der 4A und 4B Klassen der NMS Paldau die Berufsorientierungsmesse in Feldbach. Sie hatten die Möglichkeit 70 Lehrberufe und 30 weiterführende Schulen kennenzulernen bzw. sich darüber zu informieren.  Außerdem konnten sie bei den Firmenständen verschiedene handwerkliche Tätigkeiten auszuführen. Die Schüler durften ihre selbst hergestellten, kleinen Werkstücke mit nach Hause nehmen.

NMS Paldau auf Sprachwoche in Eastbourne!

 

whataweek Small

Am Freitag, dem 22.Sptember, starteten wir, die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der NMS - Paldau in eine aufregende, spannende, lehrreiche und tolle Sprachreise nach England.

Zur ungewohnten Zeit – um 2.15 Uhr ging es los. Mit dem Bus zum Flughafen nach Wien- Schwechat und mit Austrian Airlines in die britische Hauptstadt. Für viele von uns war es der erste Flug. Spannend und ein tolles Erlebnis!

London, Buckingham Palace, Tower of London, Tower Bridge, City of Westminster, London Eye und die Themse waren uns bisher nur aus dem Englischunterricht bekannt. All diese Sehenswürdigkeiten nun wirklich vor sich zu haben, war mehr als beeindruckend.

In Eastbourne wartete eine echte Herausforderung auf uns, wir lernten unsere Gastfamilie kennen. Very British and " in English, please".

An vier Tagen besuchten wir die Schule in Eastbourne und verbesserten unsere Englischkenntnisse. Unsere Freizeit nützten wir um die nähere Umgebung kennenzulernen. Wir waren sehr begeistert vom Pier und dem Strand. Beachy Head und Seven Sisters waren überwältigend. Ein Ausflug führte uns nach Hastings in das Jahr 1066 – wohl eines der bedeutendsten Jahre in der englischen Geschichte. In den Smugglers' Caves tauchten wir ein in das aufregende Leben der Schmuggler und Hairy Jack erzählte uns viele spannende Geschichten über die Caves und aus dem Leben der Schmuggler.

Ein weiterer Tag führte uns nach London zu Madame Tussauds, wo unzählige Bilder mit prominenten Personen entstanden.Tussi

Ein Highlight war der Besuch des Musicals "The Lion King" im Lyceum Theatre. Im Englischunterricht gut vorbereitet konnten wir die fantasievollen Kostüme und die bewegende Musik rund um Simba und seine Freunde genießen.

Weiterlesen

Kultursommer für KKK-Kids

Nach der harten Arbeit an der Schülerzeitung durften sich die Schülerinnen der KKK-Gruppe der dritten Klasse mit einer Fahrt zur Premiere des Güssinger Kultursommers am 24. Juni 2017 auf der Burg Güssing belohnen. Gezeigt wurde dort „Pension Schöller“, eine Komödie von Wilhelm Jacoby und Carl Lauf aus dem Jahre 1890.KKK Sommer 3

Weiterlesen

Hochbeete für gesundes Gemüse

Aus der Klima- und Energiemodellregion entwickelte sich dasKlimaschulen-Projekt.Energie- und Umweltthemen werden auf unterschiedlichste Art und Weise in den Schulalltag integriert. 2017 setzte die NMS Paldau einen Klimaschutz-Schwerpunkt im Unterricht. Es soll erkannt werden, dass jeder von uns einen Beitrag leisten kann.DSC00479 Small

Die Gruppe Fit durch das Schuljahr entschied sich im Schulinnenhof zwei Hochbeete anzulegen. Zwei wurden es deshalb, weil die 3. Klasse und die 4. Klasse diese Idee für genial fand. Der Schul – Innenhof wurde vermessen und mit Susanne Pammer eine ideale Partnerin gefunden.

Am 23. 03 2017 fand eine Exkursion statt, die uns zum Obst Christandl führte und in weiterer Folge zu Holz Braunstein.

Weiterlesen

VIENNA CALLING!

Vom 2. bis zum 5. Mai 2017 verbrachten wir, die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der NMS Paldau spannende und ereignisreiche Tage in Wien. Wir residierten im Kolping-Heim-Zentral in der Gumpendorferstraße, von wo aus wir täglich unsere Erkundungen starteten.
Wien Parlament1 Small

Am schönsten Boulevard der Welt, der Wiener Rimgstraße durften wir die vielen bekannten Sehenswürdigkeiten Wiens bestaunen. Eine Führung durchs Parlament, ein Besuch in der Wiener Staatsoper, wo wir auh hinter die Kulissen blicken durften, sowie eine Führung im ORF-Zentrum am Küniglberg standen am Programm.

Weiterlesen

Doch nicht "Alles für die Katz"

“Of the thought, of the thought, of the thought of his name: His ineffable, effable, effanineffable deep and inscrutable, singular name.Cats-Foto

Mit diesem scheinbar unaussprechbaren Satz beeindruckten die KKK-Schülerinnen das Publikum bei der krönenden Abschlusspräsentation ihres Projektes, welches unter dem Motto „Alles für die Katz“ stand. Zu finden ist dieser Satz auch in dem Gedicht“ The Naming of Cats“ im Buch "Old Possum’s Book Of Practical Cats" von T.S. Eliot, welches die Grundlage für das weltberühmte Musical Cats war. Aber nicht nur dies konnten die Schülerinnen der beiden 3.Klassen und der 4. Klasse im Rahmen ihres Projektes erfahren. Im Schwerpunktfach KKK, was soviel wie Kunst, Kultur und Kreativität bedeutet, haben sich die jungen, kreativen Köpfe mit dem Thema Katze auseinandergesetzt.

Weiterlesen

Greetings from EASTBOURNE!

ENGLAND - SPRACHREISEEastbourne2016

23.-30.09.2016
Sechzehn Schüler der vierten Klasse der NMS Paldau brachen in Bergleitung zweier Lehrer am Freitag, den 23. September zu ihrer diesjährigen Sprachreise nach England auf. Um 2 Uhr 15 startete der Bus und brachte die aufgeregte Gruppe nach Schwechat, wo kurz nach sieben Uhr das Flugzeug abhob. Für viele war es der erste Flug und der Beginn eines unvergesslichen, erlebnisreichen Abenteuers!

Weiterlesen

NMS und warum das H am Boden liegt

Seit dem Schuljahr 2015/16 sind nun alle Klassen unserer Schule "Neue Mittelschule", die alte Hauptschule hat ausgedient.

Deshalb und weil wir in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen der Schule in Paldau feiern, haben die 2. Klassen der NMS Paldau sich Gedanken gemacht, wie man dieses Ereignis "anschaulich" präsentieren kann.

Im Rahmen des BE-Unterrichts wurden Ideen und Vorschläge diskutiert und letztendlich wurde der Entschluss gefasst, große Buchstaben aus Ytongsteinen zu gestalten und diese im neuen Eingangsbereich der Schule zu platzieren.

Vorschläge gab es zur Genüge, schwieriger war die Umsetzung der Ideen.

Bei diesem Projekt bekamen wir jedoch professionelle Hilfe von Herrn Thomas Griessl aus Kirchbach, Künstler, Maler und Gestaltpädagoge, der sein kreatives Schaffen auch in Workshops und Seminaren vermittelt.

Mit viel Freude verbrachten einige Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen einen Nachmittag mit Herrn Griessl in der Schule und gingen mit Eifer an die Arbeit.

 

Unter seiner profunden Anleitung wurden die Buchstaben aus den Ytong- Blöcken geschnitten und in den darauffolgenden BE-Stunden bearbeitet: gespachtelt, geschliffen, grundiert, bemalt- so manches Missgeschick repariert aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Herrn Greissl recht herzlich für seine Unterstützung bedanken.

Berufspraktische Tage im Februar

„Willkommen im Berufsleben“! Ein kurzer Ausflug in den Alltag meines Traumberufes.

Eine Woche vor den Semesterferien hatten die Schüler der Neuen Mittelschule Paldau erneut Gelegenheit, in die Berufswelt „hineinzuschnuppern“.

DSCN2119 Small

Im Unterrichtsgegenstand Berufsorientierung, werden den Schülern die vielfältigen Möglichkeiten zur Weiterbildung aufgezeigt. Die Qual der Wahl beginnt! Jeder einzelne Schüler muss sich mit der Frage auseinander setzen, welcher Bildungsweg der richtige ist.

Weiterlesen

  • 1
  • 2