Maskenpflicht gefallen!

Ab Monzag, 25. April 2022 fällt in allen Schulgebäuden die Pflicht eine MNS-Maske bzw. FFP2-Maske zu tragen. Dies ist eine der letzten Maßnahmen im Rahmen der COVID19-Pandemie, die bisher noch, mit Ausnahme der Klassenräume, gegolten hat. Verbleibt somit lediglich noch die für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtende PCR-Testung (Spültest) ein Mal pro Woche. Ungeimpfte Lehrpersonen und Genesene müssen einmal wöchentlich einen PCR-Test nachweisen, können diese Nachweise aber auch durch die wöchentlichen PCR-Tests in der Schule erbringen. Für alle anderen Schulpersonen ist die PCR-Testung freiwillig.

Freiwillig können alle Vorsichtsmaßnahmen jedoch weiterhin eingehalten werden. Dazu zählen die Einhaltung erhöhte Sauberkeit, die Desinfektion der Hände zumindest von Zeit zu Zeit, Vermeidung von zu großen Ansammlungen bzw. intensivem Körperkontakt, weiterhin das freiwillige Tragen von Masken und auch die Anordnung von Antigentests in einzelnen Klassen nach positiven COVID19-Erkrankung eines Mitschülers oder Lehrers.

Diese beschriebene Vorgehensweise wird voraussichtlich bis zum Ende dieses Schuljahres andauern.

COVID19-Schulbetrieb nach Ostern!

Nach Ostern gelten auch in den Schulen wieder neue Maßnahmen im Umgang mit der Corona-Pandemie. Die Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer ist in den Klassen und während des Unterrichts gefallen, im restlichen Schulgebäude müssen aber weiterhin Masken getragen werden. Das war schon vor Ostern so, jedoch bleibt weiterhin die Empfehung des freiwilligen Tragens von MNS-Masken zum Selbstschutz.

Der größte Unterschied zum bisherigen Verhalten ist jedoch die Reduktion der COVID-Testungen. Künftig gibt es nur noch eine PCR-Testung (Spültest) in der Woche. Voraussichtlicher Testtag wird der Dienstag sein. Antigen-Testungen (Nasenbohrtest) sind keine mehr vorgesehen und sollen nur noch im Bedarfsfall (im Falle einer positiven Erkrankung in der Klasse) durchgeführt werden. Auch auf persönlichen Wunsch kann weiterhin ein Antigentest erfolgen.

Für alle schulfremden Personen gilt jedenfalls die Pflicht, im gesamten Schulgebäude eine FFP2-Maske zu tragen.

Weil Skifoan is des leiwaundste!

Ab dem 21. März 2022 konnten auch die 2. Klassen endlich über die Pisten Schladmings flitzen. Durch die Verschiebung hatten wir schon Angst, dass er gar nicht stattfindet und Corona uns einen Strich durch die Rechnung macht. Aber wie es so schön heißt: „Vorfreude ist die schönste Freude“. So war dieser Schikurs für viele von uns die schönste Woche bisher. Wir hatten alle viel Spaß und der Schikurs verging wie im Flug. Die gemeinsame Gaudi von Lehrerinnen & Lehrern sowie Schülerinnen & Schülern werden wir nie vergessen und so heißt es auch im nächsten Jahr sicherlich wieder: „Utrilitten, utrilitten, litten latten lo, a gschtinz, a gschtanz, a dudel heafn, hiefen hafen ho!!!“

Antonia Zach, 2A

IMG_5119.jpg

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Für nähere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.