Weihnachten war überall...!

Auch an der NMS Paldau konnte man mit allen Sinnen die Vorfreude auf Weihnachten spüren, riechen, hören, sehen und ertasten. Dem Begriff Inklusion wurde an dieser Schule einmal mehr Leben eingehaucht.Advent2017 Small

Ausgehend von einem „lebenden Adventkalender“, haben die Lehrer zuwege gebracht, dass in allen Gegenständen der gemeinsame inklusive Gedanke spürbar war. Jeder Tag in der Adventzeit hat mit einer kurzen, besinnlichen Feier gemeinsam mit allen Lehrern und Schülern, begonnen. Es wurden kurze, informative Geschichten über Bräuche und Sitten der Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Mutige Schüler durften Gedichte vortragen und das Musizieren kam auch nicht zu kurz.

Wie schon im letzten Jahr, stand im Werkunterricht das gemeinsame Adventkranzbinden im Vordergrund. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die „Floristen“ waren sehr eifrig und geschickt und durften ihr individuell gestaltetes Meisterwerk stolz mit nach Hause nehmen.

Außerdem wurde aus Ton ein Weihnachtsbaum getöpfert, den unsere Schüler mit Begeisterung und viel Geschick nach eigenen Vorstellungen gestaltet haben. Der „Weihnachtsbaumwald“ wurde mit viel Liebe „gepflanzt“ und wurde zu einem kleinen Kunstwerk für jeden kleinen Künstler.

Ob es Schneekugeln oder Weihnachtssterne im Gegenstand Bildnerische Erziehung, feierliche Gespräche im Rahmen des Religionsunterrichtes oder lebenspraktische Arbeiten in der Küche waren, miteinander konnten wir den Gedanken an das Weihnachtsfest spüren.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames, kreatives und lehrreiches Jahr 2018!