Landeswettbewerb Politische Bildung 2018

30. Landeswettbewerb „Quiz Politische Bildung für Schüler/innen“

Am 14. März fand der Landeswettbewerb „ Politische Bildung/EuropaQuiz“ im Landhaus Graz statt. Dieses Schülerquiz, bei dem sich die schlausten Köpfe der Steiermark für das Österreich - Finale qualifizieren konnten, wurde 2018 bereits zum 30. Mal durchgeführt.Mit dabei waren auch zwei Schüler der NMS- Paldau, Alexander Liendl, der als Schulsieger nach Graz fuhr, und Manuel Schleich.

PolBildung1 Small

In einer Vorrunde mussten sich alle Schüler einer schriftlichen Überprüfung stellen. Die besten drei Schüler eines jeden Schultyps (AHS, BHS, PTS, APS) qualifizierten sich dann für das große Finale am Nachmittag und traten in drei Teams gegeneinander an. Beim Finale, mordeiert von Werner Ranacher vom ORF-Steiermark, konnten die Schüler in unterschiedlichen Aufgabenstellungen (z.B eine Rede halte, Wer antwortet schneller?) Punkte sammeln.Natürlich gab es zum Schluss einen Punktesieger, doch alle Schüler, die an dieser Veranstaltung teilgenommen haben, bekamen einen Eindruck davon, wie wichtig es ist, an der Gestaltung unsere Gesellschaft aktiv mitzuwirken.