Giorni meravigliosi - con, sole, mare, lingua e sport a Lignano

So lautete das  Motto des Abschlussprojektes der vierten Klassen der NMS Paldau. Von 18.-22. Juni 2018 verbrachten die Schülerinnen und Schüler, begleitet  von Ihren Klassenvorständen Elfriede Schöllauf, Gisela Liendl und Herrn Direktor Kurt Adlgasser spannende, erlebnisreiche  und aufregende Tage in Lignano.

lignano 065 Klein

Das Villagio Ge Tur, das in einem 60 ha großen Pinienhain liegt und einen direkten Zugang zum Meer hat, bot die perfekten Voraussetzungen für  abwechslungsreiche und  vergnügliche Projekttage.

Schnupperkursstunden in Italienisch und Hip- Hop Kurse im Schatten großer Pinien standen ebenso am Programm wie sportliche Aktivitäten am Strand. Beach Rugby, Beach Hockey und ein Wettbewerb im "XXL-Stand-up-Paddling" spornten die  Schülerinnen und Schüler zu Höchstleistungen an. Im Aquagiò, einem Wasserpark mit atemberaubenden Rutschen verging die Zeit genauso schnell wie beim abendlichen Bummeln und Eisgenießen im Stadtzentrum von Lignano.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmer Wassertemperatur kam das „dolce vita“ auch nicht zu kurz. Sonne und Meer genießen war ebenso Teil der Veranstaltung.

Ein Ausflug mit dem Boot zur Isola delle Conchiglie (Muschelinsel), einer 7 km langen naturbelassene Insel in der Lagune von Marano Lagunare und ein Discobesuch in der "Muschel" in Lignano boten noch zusätzliche „highlights“. 

Leider vergingen die Tage viel zu schnell und es hieß „arrivederci Lignano - ci vediamo presto“……