Bibliothek

"Lesen ist Abenteuer im Kopf"

Herzlich Willkommen in der Welt der Bücher!

In unserer Schulbibliothek finden die SchülerInnen der NMS Paldau neben dem Zugang zu allen Wissens- und Themenbereichen auch eine sinnvolle Möglichkeit der Pausen- und Freizeitgestaltung. Hier wollen wir Freude am Lesen vermitteln und gleichzeitig die Lesekompetenz steigern, da das Lesen eine wichtige Schlüsselqualifikation für den schulischen und beruflichen Erfolg darstellt.

Mit ihrem vielfältigen Angebot ist unsere Schulbibliothek nicht nur Wissens- und Unterrichtszentrum, sondern sie unterstützt durch ihre Nutzung auch das selbstständige Handeln und eigenverantwortliche Lernen der SchülerInnen.

Dass das Lesen an der NMS Paldau einen hohen Stellenwert einnimmt, zeigt auch der alljährliche "LeseFreiTag", an dem die Schüler einen ganzen Tag "frei" haben, nur um zu lesen.

Öffnungszeiten:
In einem gemütlichen Ambiente können die SchülerInnen jeden Mittwoch in der großen Pause in der bereitgestellten Literatur schmökern.
Zusätzlich gibt es für jede Klasse eine wöchentliche Büchereistunde im Deutschunterricht.

Entlehnung:
Alle Bücher können gratis entlehnt werden. Die Entlehndauer beträgt zwei Wochen. Eine Verlängerung dieser Frist ist auf Anfrage in der Bibliothek jederzeit möglich.

Bücherbestand:
Wir bemühen uns um ein reichhaltiges und breit gefächertes Angebot. Der Bestand umfasst unzählige Bücher aus verschiedenen Themenbereichen:
Abenteuer, Grusel- und Fantasyromane, Krimis, Liebesromane, Tierbücher, Comic-Romane, Märchen, Sagen, Fabeln, Sachbücher (Biologie, Geschichte, Geografie…), Nachschlagwerke, Bücher in Klassenstärke,...

Bibliothekarin und BibliotheksgehilfInnen:
Deutschlehrerin Sabine Bursch ist zuständig für die Entlehnung und Rückgabe von Büchern und auch eine kompetente Ansprechpartnerin, wenn es um die richtige Wahl der Lektüre geht. Unsere BibliotheksgehilfInnen aus den verschiedenen Klasse helfen in den Pausen immer wieder gerne bei der Bibliotheksarbeit.