Doch nicht "Alles für die Katz"

“Of the thought, of the thought, of the thought of his name: His ineffable, effable, effanineffable deep and inscrutable, singular name.Cats-Foto

Mit diesem scheinbar unaussprechbaren Satz beeindruckten die KKK-Schülerinnen das Publikum bei der krönenden Abschlusspräsentation ihres Projektes, welches unter dem Motto „Alles für die Katz“ stand. Zu finden ist dieser Satz auch in dem Gedicht“ The Naming of Cats“ im Buch "Old Possum’s Book Of Practical Cats" von T.S. Eliot, welches die Grundlage für das weltberühmte Musical Cats war. Aber nicht nur dies konnten die Schülerinnen der beiden 3.Klassen und der 4. Klasse im Rahmen ihres Projektes erfahren. Im Schwerpunktfach KKK, was soviel wie Kunst, Kultur und Kreativität bedeutet, haben sich die jungen, kreativen Köpfe mit dem Thema Katze auseinandergesetzt.

Weiterlesen

Greetings from EASTBOURNE!

ENGLAND - SPRACHREISEEastbourne2016

23.-30.09.2016
Sechzehn Schüler der vierten Klasse der NMS Paldau brachen in Bergleitung zweier Lehrer am Freitag, den 23. September zu ihrer diesjährigen Sprachreise nach England auf. Um 2 Uhr 15 startete der Bus und brachte die aufgeregte Gruppe nach Schwechat, wo kurz nach sieben Uhr das Flugzeug abhob. Für viele war es der erste Flug und der Beginn eines unvergesslichen, erlebnisreichen Abenteuers!

Weiterlesen

NMS und warum das H am Boden liegt

Seit dem Schuljahr 2015/16 sind nun alle Klassen unserer Schule "Neue Mittelschule", die alte Hauptschule hat ausgedient.

Deshalb und weil wir in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen der Schule in Paldau feiern, haben die 2. Klassen der NMS Paldau sich Gedanken gemacht, wie man dieses Ereignis "anschaulich" präsentieren kann.

Im Rahmen des BE-Unterrichts wurden Ideen und Vorschläge diskutiert und letztendlich wurde der Entschluss gefasst, große Buchstaben aus Ytongsteinen zu gestalten und diese im neuen Eingangsbereich der Schule zu platzieren.

Vorschläge gab es zur Genüge, schwieriger war die Umsetzung der Ideen.

Bei diesem Projekt bekamen wir jedoch professionelle Hilfe von Herrn Thomas Griessl aus Kirchbach, Künstler, Maler und Gestaltpädagoge, der sein kreatives Schaffen auch in Workshops und Seminaren vermittelt.

Mit viel Freude verbrachten einige Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen einen Nachmittag mit Herrn Griessl in der Schule und gingen mit Eifer an die Arbeit.

 

Unter seiner profunden Anleitung wurden die Buchstaben aus den Ytong- Blöcken geschnitten und in den darauffolgenden BE-Stunden bearbeitet: gespachtelt, geschliffen, grundiert, bemalt- so manches Missgeschick repariert aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Herrn Greissl recht herzlich für seine Unterstützung bedanken.

Berufspraktische Tage im Februar

„Willkommen im Berufsleben“! Ein kurzer Ausflug in den Alltag meines Traumberufes.

Eine Woche vor den Semesterferien hatten die Schüler der Neuen Mittelschule Paldau erneut Gelegenheit, in die Berufswelt „hineinzuschnuppern“.

DSCN2119 Small

Im Unterrichtsgegenstand Berufsorientierung, werden den Schülern die vielfältigen Möglichkeiten zur Weiterbildung aufgezeigt. Die Qual der Wahl beginnt! Jeder einzelne Schüler muss sich mit der Frage auseinander setzen, welcher Bildungsweg der richtige ist.

Weiterlesen

Lernen lernen

 Lernen lernen 002 Small

war das Thema des Projektes der 2. Klassen der NMS Paldau, das vom 30.09.-03.10.2015, stattfand.
Wie funktioniert mein Gehirn ?
Was ist Brain Gym ?
Wie arbeite ich mit dem Textmarker?
Was soll auf einem Stichwortzettel stehen ?
Welcher Lerntyp bin ich eigentlich?
und ………kann man Lernen lernen?
Das waren nur einige jener Fragen, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler während ihrer Projekttage beschäftigten.
In abwechslungsreich gestalteten Stunden konnten den Schülerinnen und Schülern nicht nur Informationen und Tipps für ein erfolgreiches Lernen, sondern auch die Erkenntnis, dass lernen auch Spaß machen kann, vermittelt werden.

WKS-Olympiade

 Erste W-K-S Olympiade

an der NMS-Paldau

WKSsteht für Wissen, Kreativität undSport.

Genau in diesen Kategorien bewiesen die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen der NMS Paldau ihr großes Können.
Fünf Teams kämpften am 26.06.2015 gemeinsam um Punkte.
Im Bereich Wissen ging es um die Gegenstände Mathematik, Deutsch, Englisch, Biologie und Geografie.
Beim Falten von Fröschen aus Papier, beim Darstellen eines Märchens und beim Finden eines Teamnamens mit passendem Logo, zeigten sich die kreativen Talente unserer Schüler.
Last but not least ging es beim Sackhüpfen und Dosenwerfen um den Sport.

Weiterlesen

Kreative Paldauer Lehrlingswelten

Einen Vormittag lang Koch, Zuckerbäckerin, Fleischverarbeiter, Obstbaufachfrau, Maler, Tischlerin, Metalltechniker, Hafnerin, Buchbinder, Medienfachfrau, Fotograf sein! Diese Einladung erhielten alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen unserer Schule. Zu diesem Zweck wurden von der Regionalen Gemeinschaftsinitiative Oststeirisches Kernland (www.lehrlingswelten.at) 12 Werkboxen zu den oben genannten Berufen aufgestellt.

Weiterlesen

Wientage der 3. Klassen

Hallo Wien ! Wir kommen!

Na ja,  jetzt waren wir schon da. Vom 11. Mai bis zum 13. Mai hatten die 3. Klassen kurfristig eine neue Wohnadresse.
3. DSC08128 Small
Wien, zeigte sich als Kulturhauptstadt, die eine wirklich moderne Weltstadt von einzigartigem Charme und Flair ist.
  • Als Kaiserliche Stadt

 

Mit Berühmten Sehenswürdigkeiten wie die kaiserliche Hofburg, das Schloss Schönbrunn, die Prachtbauten der Ringstraße, die mittelalterlichen Gässchen und barocken Plätze.
  • Als Stadt der Kunst und Kultur

Ausstellungen, Museen, Kaffeehauskultur
 
Und außerdem: Wir schauten und hörten uns das Musical "MARY POPPINS" an.

 

 

The Golden Croc Awards

NEU AN DER NMS PALDAU:

       OSCAR VERLEIHUNG UND GOLDEN GLOBES

 

THE GOLDEN CROC AWARDS

 IMG 4371 MediumIMG 4375 Medium

Die Golden Globe Awards werden in Hollywood verliehen, die Oscars in Los Angeles und die Croc Awards in der NMS Paldau.

Anlässlich eines „Aufsatzwettbewerbes“ im Rahmen des Englischunterrichts stellten die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen ihr famoses Können und ihre großartige Kreativität unter Beweis und demonstrierten, was durch einen effizienten Englischunterricht schon nach einem halben Jahr„aufs Papier gebracht“ werden kann.

 

Die fantasievollen und lustige Texte zum Thema „Let’s style a Crocodile“ wurden von der Schülerjury selbst bewertet und die Gewinner der 3 besten Arbeiten mit den CROC AWARDS belohnt.

Dementsprechend groß war die Spannung bei der Preisverleihung als es schließlich hieß:    

 

                                                „ Die Jury hat entschieden …..“

 

                     „THE NOMINEES ARE……..“

 

                   and

 

1A Klasse:         The Golden Croc goes to

                        Sandra Tantscher

                     for “Alibali Gator, the Footballstar”

                      The Silver Croc goes to   

                           Elena Posch

                     for “Vanessa Croci, the Model”

                      The Bronze Croc goes to

                        Marlene Weninger

                           for “ Conny Croc, the Star”

 

1B Klasse:            The Golden Croc goes to

                           Katharina Luder

                           for “Kathy Allie, the Famous Model”

                         The Silver Croc goes to

                              Lena Seidl

                             for “ Julia Gator, the Model”

                        The Bronze Croc goes to

                              Alexander Liendl

                             for "John Croc, the Popstar"

 

Gewonnen haben aber alle Schülerinnen und Schüler, weil sie mit ihren Texten zum Gelingen des Wettbewerbes einen großartigen Beitrag geleistet haben.

Weiterlesen

Wohin nach der Pflichtschule?

In Berufe hineinschnuppern!

Führt mein Weg in eine höhere Schule, oder schlage ich vielleicht doch lieber eine berufliche Laufbahn ein? Berufsorientierung in der NMS Paldau versucht, diese Frage zu beantworten.

Bei allen Schülerinnen und Schülern sehr beliebt sind dabei die berufspraktischen Tage, bei denen die Schülerinnen in Betrieben ihrer Wahl unterschiedliche Berufe erleben können. Auch in diesem Schuljahr waren wieder viele Betriebe bereit, unseren Schulabgängern die Möglichkeit zum beruflichen Erfahrungsammeln zu geben. Vielen Dank an alle Unternehmensführungen, dass unsere Schüler so toll betreut wurden.

Der Besuch der Bildungs- und Berufsinformationsmessen verschafft zusätzlich einen Überblick über die Bildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Region. Die Vorstellungen der weiterführenden Schulen erfolgt an unserer Schule durch Gastvorträge und die Freistellung vom Unterricht an Tagen der Offenen Türe der jeweiligen Institutionen.

Alle diese Maßnahmen sollen den Schülerinnen und Schülern, und ganz sicher auch den Eltern, die wichtige Entscheidung über die Zukunft der jungen Erwachsenen erleichtern und zu einer erfolgreichen persönlichen Lebensbewältigung beitragen. Diesem wichtigen Thema wird an unserer Schule schon seit vielen Jahren große Bedeutung beigemessen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Für nähere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.