Meistersinger-Gütesiegel 2018

 

Verleihung des Meistersinger-Gütesiegels

 Auch in diesem Jahr hat sich der Chor der Neuen Mittelschule Paldau für die Verleihung des Meistersinger-Gütesiegels beworben. Kriterien dafür sind, dass regelmäßig gesungen wird, dass es Darbietungen der einstudierten Literatur gibt und (Anmerkung der Redaktion) dass man es gerne macht. Denn das, was man gerne macht, macht man in der Regel auch gut.

 DSCN3101 Small

Dieses Gütesiegel konnten wir am 6.3.2018 in Graz in Empfang nehmen.

 So werden wir auch im laufenden Schuljahr unterschiedlichste Lieder, Chorstücke und Solointerpretationen, Kleingruppen-Darbietungen ,...üben und bei unseren Festen und Veranstaltungen aufführen oder dann und wann einfach das Schulhaus zum Klingen bringen.

 

 

Traurig nehmen wir Abschied!

Völlig überraschend und unerwartet hat uns Eva Vukovits verlassen!

Eva Small

verstorben am 19. Februar 2018

Wir alle, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Betreuer und Bedienstete, Lehrinnen und Lehrer, sind dankbar für die kurze Zeit, die wir mit Eva an unserer Schule gemeinsam arbeiten und ihren unermüdlichen, schöpferischen Geist erleben durften.

Hilfsbereit und verständnisvoll, kompetent und geordnet,

dabei aber stets einfühlsam und menschlich hat sie unsere Herzen erobert!

In unseren Herzen werden wir dich bewahren!

DANKE!

Weihnachten war überall...!

Auch an der NMS Paldau konnte man mit allen Sinnen die Vorfreude auf Weihnachten spüren, riechen, hören, sehen und ertasten. Dem Begriff Inklusion wurde an dieser Schule einmal mehr Leben eingehaucht.Advent2017 Small

Ausgehend von einem „lebenden Adventkalender“, haben die Lehrer zuwege gebracht, dass in allen Gegenständen der gemeinsame inklusive Gedanke spürbar war. Jeder Tag in der Adventzeit hat mit einer kurzen, besinnlichen Feier gemeinsam mit allen Lehrern und Schülern, begonnen. Es wurden kurze, informative Geschichten über Bräuche und Sitten der Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Mutige Schüler durften Gedichte vortragen und das Musizieren kam auch nicht zu kurz.

Weiterlesen

NMS als Inklusionsschule

Plötzlich eine neue Sichtweise gewinnen!

Das Leben von Sabrina S. findet nicht auf Augenhöhe mit ihren Mitschülern statt. Sabrina sitzt seit frühester Kindheit im Rollstuhl und erfährt ihre Umwelt aus einer ganz anderen Perspektive als alle anderen Kinder in ihrer Klasse.

Nun ist es wissenschaftlich belegt, dass bei Kindern, die in der Lage sind aufrecht zu stehen und ihre Positionen willkürlich zu verändern, wesentlich mehr Hirnareale angesprochen werden als bei Kindern, die auf Grund von Behinderungen gezwungen sind, ihr Leben im Rollstuhl zu verbringen.

Das soll sich jetzt ändern. Der Serviceclub „Lions Club“ hat der NMS Paldau eine großzügige Spende überreicht, die es ermöglichte, einen Stehtisch für Sabrina zu erwerben. In Zusammenarbeit eines Physiotherapeuten und der Sonderpädagogin werden viele Schulstunden in aufrechter Haltung für Sabrina möglich sein. Wir sind davon überzeugt, dass Sabrinas Lernfortschritte dadurch rascher und effizienter erfolgen.

NMS InklusionAußerdem spendete der Lions Club für den Erwerb eines iPads. Bei Jan R. wurde bald nach seiner Geburt frühkindlicher Autismus diagnostiziert. In seiner eigenen Welt gefangen, bemüht sich Jan trotzdem, einen regulären Schulalltag zu meistern und vieles zu Lernen, das sein Leben bereichert und erleichtert. Wichtig für seinen Lernerfolg ist es, ihm die Dinge mit möglichst vielfältigen, unterschiedlichen Reizen anzubieten.

Mit Hilfe des iPads, dessen Lernprogramme Jan liebt und mit dem er mit Begeisterung arbeitet, wird Jan große Fortschritte machen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Lions Club, der diese Anschaffungen ermöglichte. 

11. September 2017

 

Schulstart

Ja, es ist wieder so weit! Endlich treff ich wieder alle meine Freunde, die ich soooo lange nicht mehr gesehen habe!

Schulbeginn ist am Montag, 11. September um 7.30 Uhr. Vier Stunden haben wir Zeit, uns die vielen Ferienerlebnisse zu erzählen. Am Dienstag sind's dann drei Stunden, bevor es in die Kirche zum Schuleröffnungsgottesdienst geht. Und am Mittwoch startet bereits der Unterricht nach Stundenplan.

YIPPIE !!!

 

Wassercocktail

Österreichs größte Jugendwasserplattform "Generation Blue" wurde 2004 vom Lebensministerium initiiert. Bei der Trinkpassaktion waren Schülerinnen und Schüler aufgerufen ihr Wasser-Trinkverhalten über 14 Tage lang zu beobachten und andererseits einen kreativen Vorschlag für einen Wassercocktail zu schicken.

DSC00495 SmallDSC00497 Small

Weiterlesen

Erfolgreicher 2. Platz beim Landesbewerb

EKS - „Ernährung, Küchenführung und Service“

„Ein herzliches Grüß Gott zu unserem gemeinsamen Mittagstisch“. Genau so und mit einem bezaubernden Lächeln, das die Aufregung unsichtbar werden ließ, wurden die Gäste von Astrid Hütter und Sarah Eggenreich am 2. Mai. beim diesjährigen EKS Landesbewerb in der Landesberufsschule für Tourismus Bad Gleichenberg begrüßt.BNR 4048 Small

Zu dem Team der NMS Paldau gehörten noch Julian Nöst und Timon Nöst. Die beiden Burschen bildeten die Küchencrew und kredenzten: Erbsensuppe mit Rohschinkengrissini, Quiche Lorraine mit Kräuterdip, Salat und Apfelstrudel mit Vanillesauce. Die beiden Mädchen übernahmen das Service und die Saftpräsentation.

Weiterlesen

BROMBEER MIT SCHLAG

Lesung von Michael Schmid
Am Donnerstag, den 6. April 2017, fand bei uns in der Schulbibliothek eine Lesung für die 1. und 2. Klasse statt. Dabei stellte der Wiener Buchautor sein neuestes Werk der Kinder- und Jugendliteratur „Brombeer mit Schlag“ vor. Michael Schmid konnte durch seine hervorragende Vorlesekunst das gesamte junge Publikum fesseln und die Lesemotivation der Schülerinnen und Schüler steigern. Nicht wenigen Schülern wird der Osterhase heuer somit ein Buch schenken.LesungSchmid Small
Ermöglicht und gesponsert wurde uns diese Leseaktion von unserem Schulbuchhändler Roth aus Gnas, bei dem wir uns recht herzlich bedanken  möchten.

Tolle Chorleistung des Paldauer Schülerchors

Bezirkssingen SmallDie vielen Stunden genmeinsamen Probens haben sich wirklich ausgezahlt. Die Mädchen deer NMS Paldau haben unter der Leitung der Chorleiterin Irmgard Maric-Kaufmann zu einer großartigen Choreinheit zusammengefunden und haben ihre bereits guten gesanglichen Leistungen bei den Proben am 5. April beim Bezirkssingen, dem Ausscheidungswettbewerb für das Landes- und Bundessingen in Graz, im Feldbacher Zentrum noch einmal überboten.

Überzeugen Sie sich selbst: https://youtu.be/zdowzVX3vjE

GOLD und SILBER

für Birgit Unger und Jasmin Schlögl

beim Steirischen Landes-JugendREDE-Wettbewerb in Graz!

"We want our children to live in a world without the distructive power of a warming planet!" Mit diesen weisen Worten des ehemaligen US-amerikanischen Präsidenten Barack Obama begann die Siegerrede des 65. Jugendredewettbewerbes des Landes Steiermark in der Kategorie Neue Mittelschulen.

Mit ihren perfekt vorgetragenen Reden zumThema Klimawandel und Klimaschutz erreichten die beiden Schülerinnen unserer NMS Paldau, Birgit Unger und Jasmin Schlögl den 1. und 2. Platz in der Gruppe Neue Mittelschulen. Mit kanppem Abstand konnte dabe Birgit Unger aus der 4a-Klasse die Fachjury von sich überzeugen und durch die gewaltigen Worte von Jasmin Schlögl, ebenfalls 4a-Klasse, gelang es einen "Doppelsieg" mit nach Hause nach Paldau zu bringen. Bestechend sicher, fachlich kompetent, aber auch mit viel Charme präsentierten beide Mädchen ihre Themen dem kritischen Publikum in Leibnitz. Die ganze Schule gratuliert den beiden Redekünstlern sehr herzlich.Redewettbewerb Small

Birgit Unger, 1. Platz: https://youtu.be/lzveSWznxZI

Jasmin Schlögl, Silbermedaille: https://youtu.be/uXGy29ATkzA